Zum Inhalt springen

Bitcoin & Datenschutz

Den Social Credit Score vermeiden

Da der Preis von Bitcoin an Fahrt gewinnt und die Öffentlichkeit sich zunehmend seines Einflusses bewusst wird, entbrennt nach und nach die Debatte darüber, wie die Gesellschaft ihre Währung mit Bitcoin verwalten kann.

Im Mittelpunkt dieser Bedenken steht die Frage des Datenschutzes, insbesondere da auch digitale Zentralbankwährungen (CBDCs) in den Fokus der Diskussion geraten.

Der Umgang mit Datenschutzproblemen ist ein Bereich, den ich in meinem Buch „Truth Decay – How Bitcoin Fixes This“ anspreche, da ich erkenne, dass es sich um ein wichtiges Thema handelt.

Truth Decay How Bitcoin Fixes This
Verfall Der Wahrheit -Wie Bitcoin Dieses Problem Behebt

Ich würde sogar sagen, dass die Debatte um den Datenschutz eines der kritischsten Themen ist, mit denen wir uns beschäftigen sollten. In der heutigen Gesellschaft hat die Welt des Internets unzählige Möglichkeiten eröffnet. In vielerlei Hinsicht würden einige sagen, dass dies sowohl zu den besten als auch zu den schlechtesten Zeiten geführt hat. Die Möglichkeiten, was die Menschheit erreichen kann, das geteilte Wissen und die Art und Weise, wie sie miteinander kommunizieren, sind endlos. Andererseits könnte es schändlichen Akteuren die Möglichkeit geben, die Menschheit auf eine Weise zu kontrollieren, die noch nie zuvor möglich war.

Ohne ein klares Verständnis der damit verbundenen Probleme wird es zu einem Minenfeld, dessen Bewältigung tückisch ist. Die meisten Menschen wünschen sich lediglich eine einfache Möglichkeit, mit ihrem Leben weiterzumachen, ohne über solche Dinge nachdenken zu müssen. Doch leider kann es äußerst schädlich sein, die Probleme zu ignorieren oder sich der Auswirkungen nicht bewusst zu sein.

Um weiterzulesen, erheben wir eine geringe Gebühr.

Für 500 SATS Sie haben Zugriff darauf 1 hour.

Melden Sie sich für den Newsletter an!

Wenn Sie diesen Newsletter von jemand anderem erhalten oder in den sozialen Medien gesehen haben, sollten Sie ihn abonnieren und den nächsten Newsletter direkt in Ihrem Posteingang erhalten.

Für den neuesten Beitrag auf der Website berechnen wir keine Gebühr. Wenn Sie sich also anmelden, werden Sie benachrichtigt, sobald der neueste Beitrag veröffentlicht wurde.

Der Empfang des Newsletters ist KOSTENLOS und Sie können ihn jederzeit abbestellen.

Published inNewsletter